Anti-Aging Pflegeserie Made in Germany
Anti-Aging Pflege für Mischhaut

Anti-Aging Pflege für Mischhaut

Was ist Mischhaut?

Bei Mischhaut bilden sich zwei Zonen im Gesicht. Die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) ist besonders fettig und tendiert zu Unreinheiten.Die restliche Gesichtshaut ist eher trocken und kann auf Pflegeprodukte gereizt reagieren. Dann ist es gar nicht so einfach eine Creme zu finden, auf die beide Haut-Zonen gut reagieren.

Woran erkenne ich Mischhaut genau?

Die T-Zone – also Stirn, Nase, Kinn – neigt zu:

  • fettigem Glanz
  • vergrößerten Poren
  • Pickeln
  • Mitessern


Die Haut an den Wangen bildet hingegen den sensiblen Gegenpol zur T-Zone. Die Haut neigt hier zu:

  • Trockenheit mit Spannungsgefühl
  • Rötungen
  • Hautschuppen
  • feinen Poren

Anit-Aging Pflege für Mischhaut

Gesichtsreinigung bei Mischhaut

Die Gesichtsreinigung ist der Schlüssel zum Erfolg bei Mischhaut. Die zwei verschiedenen Zonen müssen auf verschiedene Weise gereinigt werden. Die fettigere T-Zone sollte einmal in der Woche gepeelt werden. Beide Zonen sollten vor der Pflege mit einer pH-neutralen Reinigungsmilch gesäubert werden. Dabei sollten die empfindlichen Zonen nur ganz leicht behandelt werden. Wenn die Haut gereizt auf die Reinigungsmilch reagiert reicht auch Wasser für diese Zone. Bei der T-Zone sollten Sie etwas intensiver reinigen, sonst werden Talgreste und Hautschuppen nicht effektiv entfernt.

Anti-Aging Feuchtigkeitspflege bei Mischhaut

Keine Reinigung ohne anschließende Pflege. Wenn Sie Ihr Gesicht gereinigt haben ist die Pflege mit einer Creme ein Muss. Sonst übernimmt die Haut diese Funktion und reagiert mit einer übermäßigen Talgproduktion. Feuchtigkeitspflege ist für die Haut sehr wichtig, da sie sonst an Spannkraft verliert und sich so langsam Falten bilden.

So sollten Sie vorgehen:
Cremen Sie die empfindlicheren Stellen mit ein wenig mehr Feuchtigkeitscreme ein und die T-Zone nur ganz leicht. So wird über mehrere Wochen wieder ein Gleichgewicht der zwei Zonen hergestellt. Wenden Sie diese Pflege-Routine morgens und abends an. Zu oft reinigen und pflegen kann die Haut wieder angreifen. Wenn Sie merken dass die Wangen gereizt auf die Pflege reagieren, können Sie die Anwendungen auf nur eine Sitzung pro Tag zurückschrauben.

Anti-Aging Pflege bei Mischhaut

Make-up-Tricks bei Mischhaut

Ein ideales Make-up für Mischhaut kaschiert kleine Rötungen, Pickel und Mitesser. Gleichzeitig mattiert es glänzende Hautpartien und schafft so einen makellosen Teint.

Als Foundation für Mischhaut – also Grundierung – wählen Sie am besten eine leicht getönte, ölfreie und nicht komedogene Tagescreme. Sie versorgt die trockene Haut mit Feuchtigkeit und kann die Talgproduktion der fettigen Zone regulieren.

Eine ölhaltige Grundierung würde die ölige Zone der Mischhaut mit zusätzlichem Fett belasten. Das verursacht nicht nur einen verstärkten Glanz der T-Zone. Auch Puder neigt bei sehr fettiger Haut zur Bildung von Klümpchen.

Um glänzende Hautpartien in den Griff zu bekommen, mattieren Sie Nase, Stirn und Kinn idealerweise mit einem Kompaktpuder. Tragen Sie den Puder auch in der T-Zone sparsam auf. Eine hauchdünne Schicht genügt als Finish.

Anti-Aging Pflege bei Mischhaut


Ähnliche Artikel