Anti-Aging Pflegeserie Made in Germany
Anti-Aging Pflege für zu Hause

Anti-Aging Pflege für zu Hause

Welche Faktoren lassen die Haut altern?

Unsere Hautalterung wird von drei wesentlichen Komponenten beeinflusst:  

  • Unsere Gene, auf die wir keinerlei Einfluss haben

  • Umweltfaktoren 

  • Der individuelle Lebensstil

Umweltfaktoren, wie zu starke Sonneneinstrahlung beschleunigt die Hautalterung, begünstigt die Entstehung von freien Radikalen und fördert den Abbau von Kollagen. Eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme mit Lichtschutzfaktor hilft beim Vorbeugen von Falten. Für eine länger frisch aussehende Haut ist ausreichend Schlaf wichtig. Empfehlenswert sind sieben bis acht Stunden pro Nacht, denn in diesen Stunden regeneriert und erholt sich unsere Haut. Außerdem werden während wir schlafen die Produktion von Interleukinen (Botenstoffe der Zellen des Immunsystems) angeregt und Wachstumshormone ausgeschüttet. Stress und Schlafmangel lässt die Haut sehr schnell alt und faltig aussehen.  

Gesunder Lebensstil um Falten vorzubeugen

Neben regelmäßiger Bewegung ist auch eine gesunde Ernährung wichtig. Viele gesunde Lebensmittel enthalten Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren. Sie sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die unsere Zellen angreifen und für faltige, graue Haut sorgen. Antioxidantien sind in Lebensmitteln, wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Nüssen und Fisch enthalten. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 Litern ist ebenfalls notwendig, um Falten vorzubeugen. Tipp: Auf zuckerhaltige Getränke verzichten.  

Die besten Anti-Aging Hausmittel:

Zitrone als Anti-Aging Mittel

In Zitronen ist überwiegend Säure enthalten – diese sollen dafür sorgen, dass überschüssige Hautschüppchen abgetragen werden und die Erholung der Haut (Regeneration) vorangetrieben wird.

Anwendung Zitrone: Eine frische Zitrone halbieren und Zitronensäure auf Deiner Haut verteilen. Beachte bitte, diese Prozedur nur zweimal wöchentlich zu wiederholen – es droht ansonsten die Gefahr, dass Deine Haut austrocknet, immerhin handelt es sich um Säure. Ebenfalls solltest du darauf achten, dass du keine offenen Wunden im Gesicht und Händen hast.

Anti-Aging für zu Hause

Quark als Anti-Aging Mittel

Quark soll entzündungshemmend wirken. Quark enthält außerdem viel Milcheiweiß, was die Erneuerung von Zellen und die Regeneration der Haut vorantreiben soll. Außerdem soll Quark den Schutzmantel gegen Säure innerhalb der Haut stärken, was wiederum zu erhöhter Widerstandsfähigkeit führt.

Verwendung Quark: Nimm Dir einen kleinen Becher Quark und vermische die Hälfte davon mit ein wenig Öl. Auftragen, einwirken lassen und mit warmem Wasser von der Haut abtragen.

Mandeln als Anti-Aging Mittel

Mandeln sind sehr wertvoll, darin enthalten sind Vitamin E, Ballaststoffe, Ölsäure, Folsäure, Calcium und Zink. Diese Kombination aus Nährstoffen soll den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen. Und das sogar von innen und außen!

Verwendung von Mandeln: Als Nahrung oder als Gesichtsmaske – hierfür gemahlene Mandeln mit warmer Milch (Wasser geht auch) vermischen und mit etwas Honig zu einer Masse vermischen. Die Paste auf Deine Haut auftragen, einmassieren und etwa 15 Minuten einwirken lassen, danach mit warmem Wasser abwaschen.

Anti-Aging Pflege für zu Hause

Hilft Aloe Vera bei Falten?

Aloe Vera ist nicht ohne Grund in diversen Beautyprodukten vertreten. Die grünen Stangen enthalten nämlich sekundäre Pflanzenstoffe, die Zellschäden verhindern. Aloe Vera hilft der Haut beim Regenerieren. Verhindern kann die Wunderpflanze Faltenbildung zwar nicht, aber immerhin spürbar verzögern. Die Anwendung ist denkbar einfach: Du schneidest einfach ein Blatt einer frischen Pflanze ab und trägst das Gel aus seinem Inneren auf die Haut auf. Dann lässt du es 15 bis 20 Minuten einwirken. Anschließend spülst du es mit lauwarmem Wasser ab. Du findest die Pflanze im Internet oder in ausgewählten Kaufhäusern.

Anti-Aging Pflege für zu Hause


Ähnliche Artikel