Nur für kurze Zeit – Bis zu 50% Rabatt für Erstkäufer!
Nur für kurze Zeit – Bis zu 50% Rabatt für Erstkäufer!
Die richtige Gesichtspflege für reife Haut ab 50

Die richtige Gesichtspflege für reife Haut ab 50

Wie verändert sich die Haut ab 50 Jahren?

Bereits ab dem 25 – 30 Lebensjahr hat unsere Haut ihren Zenit erreicht. Mit in etwa 50 Lebensjahren verändert sich das Hautbild dann dramatisch und spätestens jetzt müssen wir mit aktiver Hautpflege etwas dagegen tun. Denn die Haut verliert nun zunehmend an Spannkraft und Elastizität. Die Phasen der Regeneration dauern immer länger. Der Zellstoffwechsel funktioniert nun nicht mehr reibungslos und es muss ihm mit verstärkter Pflege für Haut ab 50 deutlich auf die Sprünge geholfen werden.

Was ist das Besondere an einer Gesichtscreme ab 50?

Eine Pflege für reife Haut ab 50 sollte, egal ob Tagescreme, Nachtcreme oder Feuchtigkeitspflege immer etwas reichhaltiger sein als für frühere Lebensabschnitte. Die Haut braucht mit dem höheren Alter mehr Feuchtigkeit und das ist vollkommen normal.
Mit einer guten Gesichtspflege ab 50 ist es gar kein Problem der Haut die nötige Feuchtigkeit zu geben. Doch auch die Regeneration und das Ankurbeln der Durchblutung sind entscheidende Faktoren für einen schönes, glatteres und gepflegtes Gesicht – denn es hilft nichts, wenn ihre Haut Faltenfrei ist, aber fahl aussieht oder entzündet ist. Sollten Sie tiefere Falten haben sind  Hyaluronsäure, Collagen oder Peptide hilfreich.

 

Gesichtspflege ab 50

Welche Inhaltsstoffe sollte die Gesichtscreme ab 50 haben?

Eine Gesichtscreme ab 50 sollte auf jeden Fall reichhaltige und auffüllende Eigenschaften haben. Es ist wirklich nicht notwendig, Fältchen mit dem Skalpell behandeln zu lassen.
Die Pflege für die Haut ab 50 sollte allerdings einige Pflegestoffe unbedingt ausweisen.
Diese sind:

  • Hyaluron oder Collagen oder Q10 als Faltenauffüller
  • Mindestens ein Vitamin. Am besten Vitamine A oder Vitamin E als Antioxidans
  • Botanische Öle für die Reichhaltigkeit der Pflege
  • Pflanzenextrakten um die Haut zu vitalisieren und Poren zu verkleinern
  • Aloe Vera oder Panthenol und die Haut zu beruhigen und zu regenerieren.
  • Bei Altersflecken und UV-Flecken sollten Wirkstoffe enthalten sein, die die Haut wieder ebenmäßiger erscheinen lassen

Können die Wechseljahre Hautprobleme verursachen?

Das Klimakterium der Frau, das im Volksmund Wechseljahre genannt wird, verursacht massive hormonelle Umstellungen im Körper der Frau. Die Haut bekommt Mangelerscheinungen sehr schnell zu spüren, denn sie kann spröde, faltig und sehr trocken werden. Selbst Frauen, die früher eher ein Mischhaut-Typ waren, neigen nun auf einmal zu einem trockenen Teint. Daher intensiviert die Frau ab 50 auf jeden Fall ihre gesamte Hautpflege. Eine Gesichtspflege ab 50, die Hyaluron, Collagen, Q10 und noch viele weitere Anti Aging Wirkstoffe beinhaltet, kann dabei helfen.

Gesichtspflege ab 50

Die richtige Gesichtspflege ab 50 finden

In unserer Produktkategorie Tages- und Nachtpflege haben wir eine Reihe von Produkten, die für die Haut ab 50+ und besonders auch für trockene Hautbilder geeignet sind. Das Spezial Antifaltikum von Medicorp ist eine reichhaltige Tagespflege, die ebenfalls als Nachtpflege verwendet werden kann. Diese Anti-Aging Creme reguliert ihre Fett- und Feuchtigkeitsprozesse und enthält viel Q10 und Vitamin E. Sie ist auch bestens für trockene Haut zu empfehlen, da die Q10 Creme eine sehr fetthaltige Creme ist.
Bestens geeignet für reife Haut, ist ebenfalls die Medicorp Supercreme Plus. Diese Anti-Aging Creme versorgt ihre Haut mit Feuchtigkeit und verbindet sich harmonisch mit dem eigenen Hautton und sorgt für einen ebenmäßigen Teint. Die reichhaltige Gesichtscreme enthält hochkonzentriertes Hyaluron.

Hier einmal unser beliebtes Medicorp Spezial Antifaltikum:

Und hier finden Sie weitere Pflegeprodukte für die Haut ab 50:

 


Ähnliche Artikel