Anti-Aging Pflegeserie Made in Germany
Die richtige Pflege bei sensibler Haut

Die richtige Pflege bei sensibler Haut

Was ist sensible Haut genau?

 Die sensible Haut beschreibt einen Hauttyp, der stark auf:

  • Umwelteinflüsse
  • klimatisierte Räume
  • ungesunde Ernährung, Stress
  • Kosmetika und Pflegeprodukte

reagiert und anschließend zur Überempfindlichkeit neigt.

Außerdem hat die sensible Haut eine geringere Toleranz gegenüber psychischen Belastungen und Stress.

Was sind Symptome sensibler Haut?

Zu den sichtbaren Symptomen gehören Hautrötungen, die entweder lokal oder auf dem ganzen Gesicht bzw. Hals oder Körper auftreten. Bei zusätzlich extrem trockener Haut kommt es zu Ekzemen oder manchmal sogar zu Schuppenbildung.

Bei eher zusätzlich fettiger Haut erhöht sich die Talgproduktion und es treten Entzündungen auf. Symptome sind beispielsweise Missempfindungen wie starker Juckreiz oder Brennen und Stechen.

Anti-Aging sensible Haut

Welche Anti-Aging-Pflege tut sensibler Gesichtshaut gut?

Bei der Pflege sensibler reifer Haut kommt es in erster Linie darauf an, dass die  Produkte sanft zur Haut sind, reichlich Feuchtigkeit zuführen und gleichzeitig eine Anti-Aging-Wirkung entfalten können. Die Pflege sollte darauf ausgerichtet sein, den Eigenschutz der Haut zu stärken und die Haut zu straffen. Die besten Resultate erzielen Sie, wenn Sie Ihre Haut konsequent mit aufeinander abgestimmten Produkten pflegen.

Anti-Aging Pflege - Welche Inhaltsstoffe bei sensibler Haut?

Empfindliche Haut ist oft zart, dünn und trocken und neigt deshalb dazu, schneller Falten zu bekommen als der normale oder fettige Hauttyp. Feuchtigkeitsbinder helfen der Haut, den Wasserhaushalt zu optimieren, in den Anti-Aging-Pflegecremes stecken deshalb Stoffe wie Glycerin, Algenextrakt, Hyaluronsäure , Urea, Milchsäure und Panthenol. Pflanzenöstrogene wie Soja, grüner Tee oder Ginseng stecken ebenfalls in vielen Produkten, genau wie Mineralien wie Zink, Kupfer und Magnesium. Sie alle vertragen sich auch mit sensibler Haut.


Wie sieht die Anti-Aging Pflegeroutine für sensible Haut aus?

Schritt 1 : Verwenden Sie eine milde, aber zugleich reichhaltige Reinigung. Sie trocknet die Haut nicht aus und hält den Säureschutzmantel intakt.

Schritt 2 : Befeuchten Sie Ihre Haut. So kann die Tages- oder Nachtcreme besser aufgenommen und die Wirkung verstärkt werden.

Schritt 3 : Tragen Sie eine Anti-Aging-Creme für Tag oder Nacht auf. Idealerweise enthält sie Wirkstoffe, die die Haut sanft durchfeuchten, straffen und glätten. Tagsüber steht der Schutz der Haut im Vordergrund, nachts die intensive Regeneration.

Anti-Aging sensible Haut

Unsere Medicorp Produkte für eine schöne und straffe Haut

Unser beliebtes Hyaluron Balsam von Medicorp hat schon vielen normalen, sensiblen und trockenen Hauttypen geholfen. Es ist ein natürlicher Hyaluron Feuchtigkeitsbooster. Es sorgt dafür, dass viel Feuchtigkeit in der Haut gespeichert wird, wodurch sie glatter und vitaler wirkt. Das im Gel enthaltene Aloe Vera begünstigt die Zellregeneration und fördert die Wundheilung. Für das beste Ergebnis können Sie zusätzlich das Aloe Vera Gel von Medicorp verwenden, welches für Gesicht und Körper geeignet ist. Es ist vollkommen natürlich und besteht aus 99% reiner Aloe Vera

Bei sensiblen Hauttypen hat sich auch besonders die Supercreme Blue von Medicorp bewährt. Sie ist eine leichte Tagespflege, die ebenfalls als Nachtpflege verwendet werden kann. Diese Anti-Aging Creme reguliert ihre Fett- und Feuchtigkeitsprozesse und aktiviert ihre feuchtigkeitsspeichernden Eigenschaften.

Hier einmal unser beliebtes Hyaluron Balsam von Medicorp:
Anti-Aging sensible Haut
Und hier finden Sie noch weitere Hyaluronbooster von Medicorp:

Ähnliche Artikel