Anti-Aging Pflegeserie Made in Germany
Ist vegane Kosmetik besser als herkömmliche?

Ist vegane Kosmetik besser als herkömmliche?

Was ist vegane Kosmetik eigentlich?

Als vegan gekennzeichnete Kosmetik enthält keine Inhaltsstoffe, die von oder aus Tieren produziert werden. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass vegane Kosmetikprodukte gänzlich ohne Tierversuche hergestellt werden. Der Begriff vegan ist nicht geschützt oder durch den Gesetzgeber klar definiert.

Ist Naturkosmetik vegan?

Wie der Name bereits sagt, wird Naturkosmetik durch „natürliche“ Rohstoffe definiert. Naturkosmetik exkludiert schädliche Inhaltsstoffe wie Parabene, Silikone und Duftstoffe und verzichtet auf Gentechnik. Außerdem wird auch hier auf Tierversuche ganz verzichtet. Vorsicht gilt allerdings bei den Inhaltsstoffen. Da die Produkte nicht nur auf pflanzlicher Basis sind, können sie mitunter Tierprodukte wie Milch, Honig und Co enthalten. Sprich: Naturkosmetik ist nicht gleich vegan.

 

Vegane Kosmetik

Auf welche Inhaltsstoffe kann ich achten?

Wie erkennt man, ob ein Kosmetikprodukt auch wirklich vegan ist? Ganz easy – an den Inhaltsstoffen. Die wichtigsten, die man beim Kauf im Hinterkopf behalten sollte, sind Kreatin (gemahlene Knochen), Hyaluron (aus Hahnenkämmen), Lanolin (Wollfett), Bienenwachs, Milch, Kollagen (oft Fischfett oder Schweinehaut) und Shelllack (Ausscheidungsprodukt der Schildlaus und findet man oft in Nagellacken und Haarsprays).

 

Vegane Kosmetik

Welche Vorteile bietet eine vegane Pflege?

Vegane Produkte sind frei von tierischen Stoffen. Sprich: Tierische Stoffe, die oft zur Bindung des Produkts erforderlich sind, werden durch pflanzliche Stoffe ersetzt. Statt Bienenwachs in der Lippenpflege, kommt Kokosnuss- oder Olivenöl zum Einsatz. Beim Haare färben werden oft Pflanzenfarben verwendet, die sich für Schwangere als sehr nützlich erweisen, da sie ohne Chemie sind. Es gibt allerdings keine Studien, die die, die Vor- oder Nachteile veganer Kosmetik nach Wirkung bestätigen können. Gutes tust du deinem Körper dennoch, speziell dann wenn du ihn auf natürliche Art und Weise pflegst.

 


Ähnliche Artikel